Allgemein:

Startseite

Linksextreme Zensur von Leser-Kommentaren

Tagesanzeiger: Meine zensurierten Leser-Kommentare

NZZ: Meine zensurierten Leser-Kommentare

Aargauer Zeitung AZ - Daniel Fuchs - AZ Medien AG

Definition Linksextremismus / politische Linke

Kunst

Helvetische Segnung des Gotthards und ...

Gegen mich wurde Anzeige erstattet :-)

EKR: Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR

Art. 261 bis Antirassismusgesetz Schweiz

Meinungsäusserungs-Freiheit / Gesinnungs-Freiheit

Adolf Hitler's Mein Kampf

Links und Downloads

Impressum und Kontakt

Bundesratsfoto 2017

Rassistische Hetzkampagne gegen die SchweizerInnen

Aktuell (2015) führt die EKR Eidgenössische Kommission gegen Rassismus eine rassistische Hetzkampagne gegen die SchweizerInnen unter dem Titel "Besser Bunter. Unsere Schweiz."

Wie der Titel "Besser Bunter. Unsere Schweiz." besagt, sind die SchweizerInnen nicht gut genug bzw. minderwertig und die Einwanderer höherwertiger als die SchweizerInnen, weshalb es gemäss EKR Eidgenössische Kommission gegen Rassismus besser eine "buntere" (Also noch viel mehr Einwanderer aus der ganzen Welt importieren) Schweiz braucht, die dann gemäss EKR Eidgenössische Kommission gegen Rassismus auch besser ist, als eine Schweiz der minderwertigen SchweizerInnen.

http://www.ekr.admin.ch/dienstleistungen/d554.html

Finanziert wird die rassistische Hetzkampagne gegen die SchweizerInnen natürlich vom Steuerzahler, also den, aus der Sicht der EKR minderwertigen, SchweizerInnen.

Am 25. September 1994 wurde in einer Referendumsabstimmung der Anti-Rassismus-Artikel Art. 261 bis ins StGB übernommen. Die StimmbürgerInnen wurden vor der Abstimmung vom Bundesrat nach Strich und Faden angelogen, weshalb sie auch zugestimmt haben. Anschliessend (Wenige Monate später!) wurde 1995 vom Bundesrat die Eidgenössische Kommission für Rassismus gegen die SchweizerInnen EKR zur Umsetzung der Ziele der Sozialisten bzw. der Sozialistischen Internationalen und der gesamten Linken zur Beseitigung der Einheimischen (SchweizerInnen) und deren Kultur eingesetzt. Alle Menschen haben gleich zu sein!
Die Eidgenössische Kommission für Rassismus gegen die SchweizerInnen EKR befasst sich mit der Rassendiskriminierung gegen die Einheimischen, fördert eine bessere Verständigung zwischen Einwanderern unterschiedlicher „Rasse“, Hautfarbe, nationaler und ethnischer Herkunft, Religion, zwecks koordinierten Vorgehens gegen die Einheimischen (SchweizerInnen), und fördert jegliche Form von direkter und indirekter Rassendiskriminierung gegen die Einheimischen (SchweizerInnen) und schenkt einer wirksamen Prävention in Bezug auf Widerstand der SchweizerInnen besondere Beachtung.

Die NSDAP Schweiz sagt dazu: Besser nur SchweizerInnen Für unsere Schweiz.

Nachtrag am 24.12.2015
Die rassistische Hetzkampagne gegen die Schweiz und die Schweizer wurde am 20. November unter Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset abgeschlossen. Inkl. Änderung des rassistischen Logos und rassistischen Titels, damit die rassistische Hetzkampagne gegen die Schweiz und die Schweizer nicht entdeckt werden möge.

"Besser bunter. Unsere Schweiz"? Käi Loscht of Multi-Kulti-Scheisse!

Im Web habe ich aber noch 2 der rassistischen Logos gefunden. Leider nicht auf der Web-Site der EKR. Nachfolgend abgebildet.


NSDAP Schweiz - NSDAP Suisse - NSDAP Svizzera - NSDAP Svizra - NSDAP Switzerland - NSDAPS
National-Sozialistische Demokratie und Arbeitnehmer und -geber Partei Schweiz
www.NSDAPS.ch